Taubenabwehr

in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Tauben gehören oft zum Stadtbild, verursachen aber durch Verschmutzungen mit ihren aggressiven Ausscheidungen gravierende Gebäudeschäden und können auch Krankheitserreger übertragen

Sofortkontakt

Taubenabwehr

Besonders in den Städten sind Tauben ein Problem und können leicht zu einer Taubenplage werden. Taubenabwehr sollte frühzeitig einsetzen, da Tauben die Gesundheit der Menschen gefährden können und an Bauwerken erhebliche Schäden verursachen. In vielen Städten gehören Tauben zum Stadtbild, weil die Häuserschluchten am ehesten dem ursprünglichen Lebensraum der Tauben an den Felsküsten ähneln. Tauben haben praktisch keine Angst vor den Menschen, werden von ihnen häufig auch noch gefüttert.

Deshalb suchen Tauben ihre Aufenthalts- Schlaf- und Nistplätze in der Nähe des Menschen und lassen sich auf Denkmälern, aber vor allem auch auf Gebäuden, deren Dächern, Mauervorsprüngen, Gauben, in Nischen und auf Balkonen nieder. Tauben verschmutzen mit ihrem Kot Straßen, Denkmäler und Gebäude und richten dadurch jährlich hohe Schäden an. Der Taubenkot enthält nämlich Säuren, die so aggressiv sind, dass sie jedes Mauerwerk zerfressen können.

Sie haben ein Problem mit Tauben? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Entsprechend gilt es, im Rahmen der Taubenabwehr zu verhindern, dass Tauben sich auf den Gebäuden niederlassen können.

Methoden

Hierzu stehen verschiedene Methoden, gegebenenfalls auch in Kombination angewandt, zu Verfügung. Vor allem stehen zur Auswahl:

  • Taubenspitzen
  • transparente Netze
  • Taubengitter
  • Elektroabwehr

Welche der Maßnahmen in Ihrem Fall anzuwenden ist, hängt von der Gebäudecharakteristik und der Beschaffenheit der Fassade ab. Unsere geschulten und erfahrenen Mitarbeiter sehen diese baulichen Gegebenheiten im Zusammenhang mit den ihnen bekannten Verhaltensweisen und Lebensgewohnheiten der Tauben und können so die effektive Taubenabwehr speziell für Ihr Gebäude entwickeln.

Folgen

Die effektive Taubenabwehr ist auch deshalb besonders wichtig, weil der Taubenkot – im schlimmsten Fall sogar auf den Balkonen oder Dachböden in großen Mengen vorhanden – für Menschen erhebliche gesundheitliche Gefahren birgt. Tauben können Viren und Bakterien übertragen und sind Krankheitsüberträger. Außerdem sind sie Wirte für Parasiten, die auch auf den Menschen übergehen können.

Wenn Sie einen zunehmenden Besiedlungsdruck mit Tauben feststellen, handeln Sie rechtzeitig. Als professionelle Schädlingsbekämpfer bieten wir eine fachgerechte und die Vorschriften des Tierschutzes beachtende Taubenabwehr.

Wir sind auch in Ihrer Nähe:

Geben Sie Ihre Postleitzahl ein und finden Sie Ihren regional ansässigen Schädlingsbekämpfer. Wir garantieren faire Anfahrtsgebühren!

Schädlingsinfo

QUALITÄTSSICHERUNG FÜR UNTERNEHMEN

Lebensmittelverarbeitende Betriebe wie Großküchen, Gastronomie, Großbäckereien, Lagerung, Logistik, Produktionsunternehmen

zu den Leistungen

Wer zahlt die Kosten für eine Schädlingsbekämpfung

Wer zahlt die Kosten für eine Schädlingsbekämpfung

Wiederkehrende Kosten für Maßnahmen zur Vorbeugung vor einem Schädlingsbefall kann der Vermieter im Rahmen der jährlichen Betriebskostenabrechnung auf die Mieter umlegen. weiterlesen ...

News 1/13

Pheromone für die Schädlingsbekämpfung

Pheromone für die Schädlingsbekämpfung

Wir können unter Einsatz der Pheromone Schädlinge unmittelbar bekämpfen, indem sie in speziellen Köderboxen, gefangen werden. weiterlesen ...

News 2/13

Was ist biologische Schädlingsbekämpfung

Was ist biologische Schädlingsbekämpfung?

Biologische und ökologische Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen werden von uns immer eingesetzt, wenn dies möglich und effektiv ist. weiterlesen ...

News 3/13

Ratten und Mäuse in Gebäuden

Wie wird man Ratten und Mäuse los?

Schädlingsbekämpfung Hamburg - Erfolgreiche Hilfe bei Mäuse- und Rattenbefall. Gerade im Herbst und Winter kommen Ratten und Mäuse den Menschen immer näher. weiterlesen ...

News 4/13

Wespen- oder auch Zebraspinne

Giftige Wespenspinne verbreitet sich in Deutschland

Diese Spinne kommt normalerweise nur in wärmeren Gegenden vor, z.B. Italien, Südtirol. Aufgrund des Klimawechsel jetzt auch in Schleswig-Holstein zu finden. weiterlesen ...

News 5/13